google-site-verification: google14f6b6938cec2923.html
Immobilienfinanzierung - Bau-Privatkredit - Konsumerkredit
Kauf - Bau - Anschlussfinanzierung - KfW-Mittel - Umschuldung 

KfW Energieeffizient Sanieren – Kredit (151, 152)

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder einzelne energetische Maßnahmen

  • aktuell ab   0,75 %   effektiver Jahreszins und zusätzlich bis zu 27.500 Euro Zuschuss zur Kredittilgung  erhalten
  • bis 100.000 Euro für jede Wohnung bei Sanierung zum KfW-Effizienz­haus oder 50.000 Euro bei Einzel­maßnahmen oder Maßnahmen­paketen
  • der von Ihnen beauftragte Energie­effizienz-Experte bereitet den Förder­antrag vor und begleitet Sie - gefördert mit bis zu 4.000 Euro Zuschuss
  • Sofort­zusage durch die KfW: ist mit Ihrem Finanzierungs­partner alles geklärt, geht es ganz schnell
  • für alle, die Wohnraum ener­getisch sanieren oder sanierten Wohn­raum kaufen

Dieses KfW-Produkt wird aus dem CO 2-Gebäude­sanierungs­programm und dem Anreiz­programm Energie­effizienz (APEE) des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert. Für den Austausch besonders ineffizienter Heizungen und den Einbau neuer Lüftungs­anlagen stellt das BMWi aus dem APEE erhöhte Tilgungs­zuschüsse zur Verfügung.

Was fördern wir?  

Wir fördern die ener­getische Sanierung von Wohn­gebäuden, für die der Bauantrag oder die Bau­anzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde. Eine Voraus­setzung für unsere Förderung ist die Ein­bindung eines Experten für Energie­effizienz.

Sanierung zum KfW-Effizienzhaus      

Förderfähig sind alle ener­getischen Maß­nahmen, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard  führen.

    Heizung- /Lüftungspaket  

Im Rahmen des Anreiz­programms Energie­effizienz werden folgende Maßnahmen­pakete gefördert:

  • Heizungs­paket: Austausch ineffizienter Heizungs­anlagen durch effiziente Anlagen in Ver­bindung mit einer optimierten Einstellung
  • Lüftungs­paket: Kombination des Einbaus von Lüftungs­anlagen mit mindestens einer weiteren förder­fähigen Maß­nahme an der Gebäude­hülle

Eine Kombination mit Einzel­maßnahmen zur Verbesserung der Energie­effizienz ist möglich. Hier gilt der höhere Tilgungs­zuschuss für das Heizungs-/­Lüftungs­paket.

    einzelne energetische Maßnahmen  

Wenn Sie keinen KfW-Effizienz­haus-Standard anstreben, fördern wir auch Einzel­maßnahmen wie:

  • Wärme­dämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschoss­decken
  • Erneuerung der Fenster und Außen­türen
  • Erneuerung oder Optimierung der Heizungs­anlage
  • Erneuerung oder Einbau einer Lüftungs­anlage

Um förderfähig zu sein, müssen diese Einzelmaß­nahmen bestimmte technische Mindest­anforderungen erfüllen. Diese finden Sie in den Anlage zum Merkblatt - technische Mindestanforderungen unter Downloads .

Außerdem fördern wir